Ist sie nicht süß, die T18!?

Montag, 4. November 2019

Wenn man denkt, man hat schon alles erlebt – dann kommen diese Tage…

 

 

Es ist unglaublich, was geschickte Hände einer Konditorin erschaffen können: eine (zucker-)süße Kopie unserer T18, wunderbar gestaltet bis ins kleinste Detail, wurde am vergangenen Sonntag unserem Telegrafenfreund Henning Fuchs zum Geschenk gemacht.
Die Freude über diese geniale Idee und die tolle Überraschung war groß und die Überwindung, diesen Kuchen anzuschneiden war noch viel größer. Doch auch das Innenleben ist ein wahres Kunstwerk und unheimlich lecker.

Es ist schön zu sehen, wenn einem so viel liebevolle Arbeit, Mühe und Zeit geschenkt wird – vielen lieben Dank dafür, Astrid!

 

Auf ein gutes Wiedersehen 2020

Donnerstag, 24. Oktober 2019

 

Die Ausstellung ist im Archiv, die Flügel sind eingeklappt und die Fenster verschlossen – das sind sichere Zeichen dafür, daß die Saison 2019 auf der T18 nun vorüber ist.

Leider ist unsere personelle Situation auch in diesem Jahr nicht besser geworden. Es war teilweise nicht leicht, alle Öffnungstage und Terminanfragen abzusichern, aber es ist uns gut gelungen. Um so mehr freut uns das rege Interesse an der optischen Telegrafie und wir sagen danke an alle Besucher, Freunde und Förderer.

Die neue Saison 2020 wird traditionell am Tag der Industriekultur beginnen. Alle detailierten Termine finden Sie in Kürze auf dieser Internetseite.

Genießen Sie die stille Zeit und starten Sie gut in ein gesundes Jahr 2020!

Kultur statt Sport

Montag, 9. September 2019

Am Mittwoch jeder Woche trifft sich die Frauensportgruppe vom Emmeringer Dorfclub zur sportlichen Betätigung. Lediglich während der Schulferien ist das durch die Schließung der Sporthalle nicht möglich. Wer nun denkt, daß in dieser Zeit gerastet und gerostet wird, liegt falsch. Anfang August stand Kultur auf dem Plan und in Begleitung einiger Herren und eines Enkelkindes besuchten die sportlichen Damen die Telegrafenstation in Neuwegersleben.

 

Besucheransturm am Tag des offenen Denkmals

Montag, 9. September 2019

7 Stunden war unser historisches Museum am 08.09.2019 ein offenes Denkmal – 7 Stunden, in denen der Besucheransturm nicht nachlassen wollte.
Fast 100 Besucher fanden per Auto und Fahrrad den Weg nach Neuwegersleben und nahmen dafür teilweise lange Strecken auf sich.

So entwickelte sich ein wunderbarer Tag mit vielen interessanten Gesprächen, Begeisterung für Geschichte und Technik und auch einigen Kindern, die sich als Nachwuchstelegrafisten versuchten.

Wir danke herzlich allen Besuchern und hoffen, auch mit unserer kleinen Mannschaft (die 7 Stunden wurden nur durch die verbliebenen 2 Telegrafisten abgedeckt) allen Wünschen und Fragen gerecht geworden zu sein!